Tag Archives: featured

Liebe Mitglieder

Liebe Mitglieder des FC Hard Zürich

Von einem auf den anderen Tag hat sich unser Alltag drastisch verändert. Es fühlte sich wie eine Vollbremse an, auf einmal haben wir viel Gewohntes verloren – unter anderem auch unseren geliebten Fussball. Auch wenn der Fussball im jetzigen Moment Nebensache sein muss, wollen wir so bald als möglich unser geliebtes Hobby zurück.

Es ist uns wichtig, dass euer Kontakt zu unserem Verein nicht abreisst. Es ist für uns als Club elementar, dass alle an Bord bleiben und wir sobald es wieder möglich ist, uns im Training und an den Spielen wiedersehen. Wenn wir das gemeinsam als Einheit tun, dann werden wir auch gestärkt aus dieser Situation hervorgehen. Wir zählen auf euch und auf eure Leidenschaft wieder kicken zu können.

Das Bier nach einem «hard»-umkämpften Spiel schmeckt doch auch viel besser, als daheim oder auf dem Balkon.

Bleiben wir in Verbindung, dann werden wir uns hoffentlich näher sein als zuvor und bereit sein, für die

wundervolle Ablenkung, die uns der Fussball bringen kann.

Bleibt gesund. Passt auf euch und eure Liebsten auf.

Im Namen des ganzen Vorstands

Mani Malgiaritta

Präsident FC Hard Zürich

Fairness Preis Senioren Ü50 FC Hard / Buchs-Dällikon

Zwei Teams blieben unbefleckt

Wer da mit einer Fairplay-Geste ausgezeichnet wird, gehört nicht zwingend zur Sorte der Fussball-Pazifisten, die – wie einst der legendäre Kriegsdienstverweigerer Max Daetwyler – ihre ideelle Einstellung mit einer weissen Fahne Kund tun. Fairplay-Ausgezeichnete zu werden hat wohl all diese Gründe: Ein undefinierbarer Mix zwischen Regelkunde, Respekt vor dem «Gegner», Schiedsrichtern und Mannschaftskollegen, Teamgeist, dem (Noch-)Können angepasster Ehrgeiz, Freude am Sport, Disziplin in Sachen Abmeldung – alles Dinge, deren Grundlagen extern des Spielfelds geschehen. Da kommt offenbar weit mehr zusammen als nur «Foul» oder Reklamieren.
Bei den Prämierten erwies sich Oberwinterthur mit drei Podestplätzen als bestausgezeichneter Verein, gefolgt von Höngg und Niederweningen (je zwei). Herausragend unbefleckt blieben Ellikon-Marthalen (Senioren 40+/16 Spiele, null Strafpunkte) und Hard/Buchs-Dällikon (Senioren 50+/14 Spiele, null Strafpunkte).

Über Fairplay (und einiges mehr) liess sich im die Veranstaltung abschliessenden Nachtessen eingehend diskutieren. Dabei sass niemand – dem Fussball sei Dank! – im Abseits.

Die Prämierten der Saison 2018/19
Senioren 30+: 1. Niederweningen, 2. Oberwinterthur, 3. Tuggen.
Senioren 40+: 1. Ellikon-Marthalen, 2. Wiesendangen, 3. Oberwinterthur.
Senioren 50+ 11-er: 1. Hinwil-Bäretswil und Höngg, 3. Ägeri/Menzingen und Industrie Turicum.
Senioren 50+ 7-er: 1. Hard/Buchs-Dällikon, 2. Linth 04, 3. Eschenbach.
Mannschaftspreis: 1. Oberwinterthur, 2. Niederweningen, 3. Höngg.

Die Prämierten Senioren 50+/7-er: (v. l.) Linth 04 (Zweite), Hard/Buchs-Dällikon (Sieger) und Eschenbach.

Source: FVRZ